Montag, 30. April 2012

Cat Eyes...

Hi Ihr Lieben,

ich möchte Euch heute ein kleines "Tutorial" zum Thema Cat Eyes zeigen. Ich mag diese Technik sehr gerne und finde sie super praktisch für alle, die nicht so sicher mit flüssigem Eyeliner sind.


Zuerst das Lid grundieren, ich habe diesmal die Base von Ardeco benutzt...


Dann sucht Ihr Euch ein Stück Pappe oder etwas Ähnliches und legt diese schräg von äusseren Lidende bis zum Ende der Augenbraue...


Dann habe ich mit meinem MÄC 239 Pinsel und der Mary Kay Farbe Coal eine Linie von ca. Mitte des Auges nach oben gezogen und ausgemalt. Dieses Dreieck das dadruch entsteht könnt Ihr nach Belieben größer oder kleiner, dicker oder dünner machen.


Die Linie ist schön sauber und ganz streight gezogen...


Bei diesem Look bitte nicht so stark verblenden!


Kräftig tuschen, ich habe heute the COLOSSAL Volum´ Express  von Maybelline benutzt. Schwarzen Mary Kay Eyeliner unten und auf der Wasserlinie, sowie etwas Mary Kay Chrysatline Lidschatten im Innenwinkel und ein Hauch MK Granite Lidschatten auf dem oberen Lid.

You get the idea...

Wie gefällt es Euch?

Kuss,


Maya

Sonntag, 29. April 2012

SOS...

Guten Morgen Ihr Lieben und einen schönen Sonntag,

ich habe hier mal ein paar kleine SOS-Beauty-Helfer zusammengestellt, die erprobt und als gut befunden wurden! Wenn Ihr noch weitere gute Kniffe und Tricks habt, teilt sie doch gerne auch mit uns!

Der klassiker ist wohl der zerbröselte Lidschatten: Mit hochprozentigem Alkohol wieder in Form pressen und verdunsten lassen. Nur nicht zu srakt drücken, denn sonst lässt sie der Lidschatten schlecht mit dem Pinsel aufnehmen. Ein schönes Extra, der Alkohol desinfiziert! Also kein Problem, wenn es mal wieder auf dem Fußboden gelandet ist...

Müde Augen: Wattepads, Milch uns Eiswürfel hat man fast immer da. Die Pads darin trenken und ca. 10 Minuten auf die Augen legen. Auch ein großer kalter Esslöffel hilft schnell bei Schwellungen, aber NIE zu stark drücken, denn sonst wird es schlimmer! (Von Teebeuteln schwarz oder Kamille halte ich nichts, denn wenn man es ins Auge bekommt, ist es wirklich unangenehm! Und so richtig geholfen hat es bei mir auch nicht.)

Bei trockenen und spröden Lippen finde ich natürlich das MK Lippenpeeling super, aber wer hat das schon immer zu Hause? :-) Also mit einer weichen Zahnbürte die Lippen massieren und danach noch etwas Honig auftragen. Der macht die Lippen schön weich, ist lecker beim Küsschen und wirkt auch noch antiseptisch!

IMMER ABSCHMINKEN!

Eingetrocknete Wimperntusche und alle Lädensind zu? Das Bürstchen rausnehmen und in gutem Olivenöl einweichen. Danach vorsichtig zurück in die Tube und in drehenden Bewegungen rühren. Niemals hoch- und runterpumpen, denn so kommt Luft in die Tusche und sie trocknet noch schneller aus. Und nach 3 Monaten ist die Tube im Normalfall leer und dann gehört sie auch in den Müll, denn wir wollen keine Keime! :-)

Schuhe, gerne Ballerinas trägt man im Sommer auch ohne Socken und da kann dem Fuß auch gerne mal zu warm werden... Dünne lange Binden in den Schuh kleben. Die saugen die Feuchtigkeit und zum Teil gibt es die auch in einem netten dezenten Duft. Abends dann bitte sofort im Müll entsorgen und einfach frische reinkleben. 

Und der Trick, den jede Frau kennt, ist der Klarlack bei der Laufmasche in der Strumpfhose. Wobei ich statt Klarlack in der Tasche lieber eine Ersatzstrumpfhose habe, denn die Dinger gehen doch wirklich immer im ungünstigsten Moment kaputt... :-)

Ich bin gespannt auf Eure Kommentare!

Kuss,

Maya



Freitag, 27. April 2012

Nails...

Guten Morgen meine Lieben,

heute gibt es mal was auf die Finger. Ich hatte dieses Foto vor ein paar Wochen gemacht und wollte jetzt einmal  Eure Meinung dazu.
Seit ca. 2 Jahren trage ich Acryl auf den Nägeln, denn es ist so super praktisch! Ich bin total begeistert und da ich auch mit meinen Händen arbeite, finde ich eine ansprechende Optik ganz wichtig. Acryl wird wie Gel aufgetragen, trocknet aber an der Luft und man muss nicht extra eine UV-Lampe haben. Es ist wesentlich härter und haltbarer und was ich ganz wichtig finde (!), wenn der Nagel wächst, kommt keine Luft zwischen das Acryl und somit bricht und blättert nichts ab.



Normalerweise ist es immer der klassische French-Look, aber da hatte ich Lust auf etwas mehr... :-) Wie findet Ihr das?
Ich gehe ca. 1 Mal im Monat ins Nagelstudio, denn das ist dann mein "Verwöhnprogram".
Wenn es nicht mehr ganz so hübsch aussieht, nehme ich Klarlack und einen farbigen Lack (je nach Laune) darüber.

Was macht Ihr so mit Euren Nägeln? Habt Ihr Gedult für solch filigrane Muster?

Kuss,

Maya

Samstag, 21. April 2012

Mein 6er im Lotto...

Guten morgen Ihr Lieben,

heute einmal etwas Privates...
Hattet Ihr als Kind ein Lieblingsbuch? Etwas, an das Ihr auch heute noch immer wieder denken müsst?
Bei mir gab es so ein Buch - Die Brombeerhexe...
Letzte Woche lag ich noch spät abends im Bett und musste plötzlich an dieses Buch denken. Daran, wie gerne ich es gelesen habe und wie gut es meiner großen Tochter gefallen könnte. Also begab ich mich auf die Suche im weiten Internet...:-) Leider kannte ich den Autor nicht mehr, doch dank amazon findet man ja tatsächlich alles wieder! Und da war es! Es gab genau 2 Exemplare, ein etwas teureres und ein günstiges für 2,45 € das aber laut Beschreibung schon "etwas mitgenommen" war. Ich  entschid mich für das günstigere und bestellte das Buch aus dem Bett vom Handy aus. War ja sch spät...



Nach ein paar Tagen kam mein Lieblingsbuch aus meiner Kindheit also an und ich blätterte es sofort durch und schaute mir die süssen Illustrationen an, die ich als Kind schon so geliebt habe! Und dann blätterte ich zur ersten Seite zurück...



Und da steht mein Name! Ich hatte als Kind kurze Zeit den Wunsch Autorin zu werden und habe in meinen Büchern schon mal das Unterschreiben geübt... :-) Selbst jetzt bekomme ich eine Gänsehaut! Welchen Weg dieses Buch gegangen ist und wie viele Kinder es schon gelesen haben weiss ich nicht. Aber es ist nach so vielen Jahren wieder zurück bei mir und nur, weil ich manchmal im Bett auf komische Ideen komme...






Meinen Töchtern habe ich es natürlich auch schon vorgelesen und jetzt bleibt dieses Buch definitiv in unsere Familie und wird noch hoffentlich viele Kinder glücklich machen!

Habt Ihr auch so einen Schatz aus Eurer Kindheit, den Ihr gerne wiederfinden würdet?

Kuss,

Maya


Mittwoch, 18. April 2012

Tag...

Hallo Ihr Lieben,

die liebe angie hat mich getagged und ich hoffe, dass ich jetzt diesmal alles richtig machen werde...?!
Tag - Ständige Beauty Begleiter
Was ich immer dabei haben muss...

Meine Taschen sind immer sehr ähnlich bestückt und ich habe einfach mal meine heutige Bürotasche ausgepackt und alles abfotografiert.


Handdesinfektionsmittel... Ich hab da echt einen Tick mit, aber so etwas findet Ihr bei mir wirklich an oder in jeder Tasche.


Mary Kay (mal weider) diesmal als "Löschpapier" damit man nicht zu stark glänzt...



Sonnenbrille. Finde ich sehr wichtig, denn ich möchte meine Augen schützen! Und wenn das AMu mal nach einem langen Tag nicht mehr ganz so sitzt, Brille auf! :-)



Als absoluter Lipglossfan, fliegt in jeder Tasche einer rum. Jetzt muss ich die neuen vom gestrigen Post deponieren. :-)



Handcreme. Der super Body Shop verteilt seine Pröbschen immer in diesen praktischen Tiegeln. Ich habe Euch extra ein Eurostück daneben gelegt, damit Ihr die Größe besser erahnen könnt. Da ist dann entweder noch Creme aus dem Body Shop, oder etwas nachgefülltes von mir drin.



Und auch immer vertreten... Ein Deo. Hier von Playboy, Play it lovely. Der Duft ist ganz angenehm, war aber eher so ein Spontankauf. Normalerweise mag ich lieber Nivea Deos.

Nicht so spektakulär, ich weiss, aber ich möchte den Tag gerne an folgende Mädels weitergeben und vielleicht erfahren wir dann ja etwas spannendes?! :-)

viva
Sally
katii
catlicious

Kuss,

Maya

Dienstag, 17. April 2012

Endlich...

Guten Abend meine Lieben,

heute ist endlich mein Mary Kay Packet angekommen! Gut, ich habe es gestern erst bestellt, und dafür war es super schnell, aber ich habe mich schon so auf diese Kollektion gefreut! Ich habe sofort schnell Fotos während des Auspackens gemacht und bin auch jetzt noch ganz aufgedreht... :-) meine beiden Mädels haben auch gleich fleissig Swatches gemacht und wollten alles ausprobieren. Aber nun einmal ein paar Fotos für Euch:






Das ist die neue Botanical Effects Gesichtspflegeserie! Ich muss sie natürlich erst testen, aber ich benutze schon ewig Mary Kay und bin sehr zufrieden damit! Bis vor kurzem hatte ich immer eine Mischung aus Basis 1 und 2. Leider vertrage ich timewise nicht so gut... Und die Basispflege wurde jetzt von dieser hier abgelöst. Wir dürfen gespannt sein und ich werde Euch berichten...









Und das ist endlich die neue Kollektion! Bis auf den Base-Lack habe ich alles genommen... :-) Da haben wir also 3 Lacke, 2 Rouge, 3 Lipglosse und 4 Lidschatten in Pinselform. Sind das nicht absolut schöne Frühlingsverpackungen?! Ihr merkt schon, ich liebe diese Marke!











Den flüssigen Lidschatten gibt es in 4 Farben: Pearl, Spring Leaf, Terracotta und Rainforest. Sheabutter und Aloe sind enthalten. Die Konsistenz ist super cremig und durch den Pinsel wirklich easy aufzutragen. Man kann die Farben super schichten und es gibt matt, schimmernd und glänzend.









Die 4 Swatches oben ohne unten mit direktem Sonnenlicht. Ich finde sie alle schön, denn das sind einfach meine Farben. Und sie riechen soooooo gut!!! Laut Mary Kay setzen sich die Lidschatten nicht in der Lidfalte ab, verlaufen nicht und halten lange... Das werden wir dann sehen...




2 Rougetöne, Sheer Copper und Pink Pearl, seidig leichte Textur, ganz natürliche Farben, die man auch wieder bis zur gewünschten Intensität schichten kann. Schön finde ich natürlich den Schimmer! :-)




Und die 3 Lipglosse. Ich liebe Lipgloss und habe in jeder Tasche immer einen dabei! Es gibt Redwood, Warm Coral und Glistering Sand. Was mir besonders gefällt ist die dual Kombi. Der innere Kern ist der Farbgloss und aussen ist noch einmal durchsichtiger Gloss für das extra glossy Finish! I Love It!!!

Ich habe auf alle Fälle in den nächsten Tagen ordentlich zu tun und werde fleissig testen und schminken...
Was gefällt Euch denn am besten?

Kuss,

Maya

Sonntag, 15. April 2012

Mein heutiges AMu...

Guten Abend Ihr Lieben,

ich hatte heute einen wirklich tollen Tag mit ganz vielen tollen Frauen, die ich schminken durfte! Jetzt möchte ich Euch gerne mein AMu zeigen (immer noch in Handy Qualität) und vor allem meine super coole Frisur, die im Salon "Queer Schnitt" in Hamm gezaubert wurde! Mein absolutes Highlight des Tages... :-) 






Benutz habe ich die neue Palette von claire´s
Mary Kay Foundation, Mineralpuder und Rouge
Mary Kay Wimperntusche und Eyeliner

Samstag, 14. April 2012

Mein Sommer-Tool...

Guten Abend Ihr Lieben,

danke einer lieben Freundin, die sehr viel im Direktvertrieb arbeitet, habe ich mir für dieses Jahr dieses Deo geholt. Es ist von syNeo und soll laut Hersteller 5 Tage lang das Schwitzen verhindern... Ich habe es jetzt bereits 2x benutzt und bin sehr begeistert! es waren bei beiden Malen "nur" 4 Tage, aber ich hatte wirklich Ruhe! Man kann es auch für die Füße verwenden, habe ich aber noch nicht ausproiert.






Anwendung: Man sprüht es am besten abends vor dem Schlafengehen auf. 3-4 mal und dann gut trocknen lassen und ab ins Bett (oder aufs Sofa) :-) Das Produkt wirkt dann über Nacht und man schwitzt bis zu 5 tage nicht mehr. Ich bin mir natürlich im Klaren darüber, dass das eine Chemiekeule ist, aber ich finde schwitzen sehr unangenehm und kann da unter den Achseln gerne drauf verzichten. Und da man ja auch kein anderes Deo mehr braucht, kann es nicht ganz so schlimm sein...?!
Es brennt nicht und riecht ein bisschen wie Fensterputzzeug. Diese 30ml Pumpflasche kostet um die 16 € und ich denke, dass ich damit gut ein paar Monate auskommen werde.


 www.syneo.de

Kennt Ihr dieses oder ähnliche Produkte?

Kuss,

Maya

Meine Paletten...

Hallo Ihr Lieben,

hier ein Foto von meinen Lieben... :-)Ah, Liebsten!!!




Jetzt von allen Paletten Swatches zu zeigen, wäre es bisschen sehr aufwändig und ich glaube, mein Arm ist nicht groß genug dafür... Aber vielleicht verschafft das einen kleinen Überblick über die Farben, mit denen ich gerne Arbeite. Bei den Mary Kay Paletten habe ich Lidschatten, Rouge, Bronzing- und Prozelanpuder. Die anderen 3 sind reine Lidschattenpaletten. Ich liebe sie alle und sie sind erprobt für alle möglichen Anlässe und Shootings. Die claire´s Palette habe ich erst heute gekauft und muss erst einmal an mir selbst testen, bevor ich mich damit an andere Gesichter wage.
Leider kann ich Euch nicht mehr die Marke der beiden größten Paletten nennen, da ich sie damals in den USA in einem Fachhandel für Visagistik gekauft habe.

Wie steht Ihr denn so zu ganzen Paletten? Und welche sind Eure Liebsten?

Kuss,

Maya

Dienstag, 10. April 2012

Mein erstes AMu...

Einen wunderschönen Guten Tag meine Lieben,

gestern habe ich Euch ja schon meine Ausbeute gezeigt und natürlich musste ich mich heute morgen auch gleich mit meinen tollen neuen Farben schminken. Bitte entschuldigt die wirklich bescheidene Qualität... Es war mal wieder das Handy und ich muss mir jetzt wirklich langsam eine Kamera besorgen... Sonst haut mich die Pinky Sally noch... :-)
Trotzdem seht Ihr man Ende eine glückliche Maya! Und normalerweise befinde ich mich immer nur auf der anderen Seite des Pinsels...













Benutzt habe ich:
Mary Kay Eye Primer
DEBORAH 53, trocken, Innenwinkel
DEBORAH 52, trocken, aussen
Mary Kay Coal Lidschatten für die Schattierung der Lidfalte
Mary Kay luxury liner in purple als Eyeliner
Mary Kay Ultimate Mascara black Wimperntusche

Montag, 9. April 2012

Meine Ausbeute...

Hallo meine Lieben,

ich habe heute einen kleinen Familienausflug nach Venlo gemacht... Und natürlich bin ich nicht mit leeren Händen nach Hause gekommen. :-) Verstckt in einer kleinen Seitenstraße habe ich diese beiden Farben gekauft und ich bin schon total gespannt und möchte sie morgen unbedingt ausprobieren! Aber hier schon einmal ein kleiner Einblick für Euch...




Die Lidschatten sind von DEBORAH und ich muss gestehen, ich habe noch nie davon gehört... Aber gut. Ich habe Nummer 52 un 53 und das tolle ist, dass man sie nass und trocken tragen kann! Auf alle Fälle freue ich mich schon auf das Schminken und wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend!

Kennt Ihr denn diese Marke?

Kuss,

Maya

Sonntag, 8. April 2012

B.B.

Guten Abend Ihr Lieben,

ein Thema, dass mir noch sehr am herzen liegt ist die B.B. Creme...
Ihr habt bestimmt den Hype mitbekommen und mitgemacht?! Stimmts... :-) Ich schon, denn ich liebe natürlich alles, was mit Make-Up zu tun hat. B.B. steht für "blemish balm" und wurde schon vor über 40 Jahren als getönte Creme, die die Haut beruhigen und stark decken sollte, auf den Markt gebracht. Die Creme kann Heilungsprozesse beschleunigen und vor allem unerwünschte Rötungen abdecken. Der "blemish balm" bekam später den Namen B.B. Creme und kam so auch in meine Hände...
Ich habe mir den Miracle Skin Perfector von Garnier in der hellsten Farbe geholt. Es ist eine 5-in-1 Multifunktionscreme mit 50ml pro Tube. Der Geruch ist super angenehm und sie lässt sich problemlos auftragen und verteilen. Es ist besonders für "junge" Haut schön und der Teint wirkt sehr leicht. Für den alltäglichen Nude-Look ein perfektes Tool,  denn es geht schnell und man hat schon die Pflege und den UV-Schutz mit integriert. Ich kann es leider nicht zu oft auf meiner Gesichtshaut benutzen, denn ich trockne einfach zu schnell aus und brauche etwas mehr Feuchtigkeit, als mir diese B.B Creme bieten kann. Trotzdem finde ich es super schön fürs Décolleté oder die Hände. Gerade bei Shootings kommt sie bei mir gerne mal zum Einsatz, wenn ich nur kleine Stellen abdecken möchte, aber kein schweres Make-Up benutzen kann. Ich finde es auch klasse bei kleinen Narben oder Rötungen von Verbrennungen (hatte ich mal auf dem Arm), denn es deckt genug und ich kann es öfter schnell auftragen.



Extra füe Euch mit Ostermotiv... :-) Und links noch nicht verteilt und dann immer mehr in die Haut eingearbeitet. Super, kein Übergang!


Was sind Eure Erfahrungen mit B.B. Creme?

Donnerstag, 5. April 2012

Foundation mal anders...

Guten Abend meine Lieben,

eigentlich bin ich ein strenger Verfechter von klassischer flüssiger Foundation in Kombination mit Mineralpuder und fertig. Aber ich probiere natürlich auch gerne andere Sachen aus. So geschehen mit teint Osmose von agnès b in 01 beige light... Die Konsistenz ist sehr flüssig und läuft in viel zu großen Mengen aus der 34ml Tube. Zuerst ist es wie eine Feuchtigkeitspflege und reagiert dann auf der Haut bzw. durch das einarbeiten und wird zu Make-Up. Eine schöne Spielerei und für "anspruchslose" Haut für das schnelle Tagesmake-Up auch in Ordnung, aber leider gar nichts für mich. Ich möchte immer gerne etwas mehr Deckkraft und vor allem ein Make-Up das hält und meine Haut nicht austrocknet!




















Trotz der hellen Farbe hatte ich das Gefühl, das mein Make-Up zu orangestichig war... Und abends hatte ich dann trockene Schüppchen... Unschön! Ich habe diese Foundation jetzt ein paar mal ausprobiert und kann sie für mich leider nicht weiter benutzen. Schade...
Habt Ihr so etwas schon einmal getestet?

Kuss,

Maya

Auf der Suche nach...

Hallo meine Lieben,

ich erzähle Euch nun von der ewigen Suche nach den perfekten Ton...
Dieses Jahr auf der Beauty habe ich einen schönen Lidschatten von Peggy Sage   www.peggysage.com   gefunden. Die Farbe nennt sich "golden velvet" 850771 und hat mich vor Ort unheimlich angesprochen. Toll finde ich auch, dass der Lidschatten nach Babypuder riecht... :-)



Aber Ihr könnt das Problem beim Swatchen schon erkennen... Es wird nicht so richtig intensiv, egal ob mit Pinsl oder Schwämmchen... Man hat dann nur die Glitzerpartikel auf dem Lid und nichts von der Farbe... Und genau so eine Farbe suche ich schon so lange! Ein warmer beige/weiss Ton mit leichtem Schimmer... *Seuftz* ich werde wohl nie so einen perfekten Lidschatten finden...



Habt Ihr auch so einen "Schatz" den Ihr schon lange sucht, oder habt Ihr Euren schon gefunden?

Kuss,

Maya

Mittwoch, 4. April 2012

Preview...

Zeigt her Eure Hände...

Hallo meine Lieben,

so richtig komme ich in den letzten paar tagen nicht zum Schreiben, denn ich habe einfach zu viel zu tun... Obwohl das ja gut ist! :-)
Ich wollte Euch heute sehr gerne mein AMu zeigen, aber die Qualität meines Handys ist einfach zu bescheiden... Die Farben werden zu sehr verfälscht... Ich kümmere mich aber darum, denn natürlich bin ich auf Eure Kommentare gespannt.
Trotzdem hatte ich für heute noch eine schöne Idee, die auch zum Thema Ostern passt (siehe Foto). Es geht um die Hautschutzcreme von prowin. Eigentlich ein Direktvertrieb für Reinigungsmittel, aber ich habe ein tolles Schätzchen entdeckt!




Ihr habt vielleicht schon mitbekommen, dass ich einen kleinen Hygiene-Tick habe und mir vor und beim Schminken sehr oft die Hände wasche und meine Pinsel desinfiziere... Das trocknet die Haut natürlich extrem aus und macht die Hände unansehnlich. Und da ich meinen Kundinnen beim Schminken sehr nahe komme, möchte ich natürlich auch gut riechen. Und nicht etwas nach Alkohol vom Desinfektionsmittel! :-)
Diese Hautschutzcreme finde ich genial! Sie zieht schnell ein, versorgt die Haut ganz toll mit Feuchtigkeit und ist wasserabstossend. Somit muss ich nicht nach jedem Waschen nachcremen und meine Kundinnen finden alle den Geruch toll und fragen immer, was das denn wäre.



Am besten gefallen mir die kleinen Vitamin E-Pearls und der wunderschöne und doch dezente Duft nach Orange/Zitrone. Diese Handcreme ist auf alle Fälle eine Anschaffung wert und ein süßes Ostergeschenk! :-)

Kuss,

Maya

Sonntag, 1. April 2012

Make-Up Base...

Hallo meine Lieben,

gestern hatte ich wieder eine wunderschöne Braut, die ich an ihrem Hochzeitstag schminken durfte. Danke an dieser Stelle! Und beim Make-Up sind mir einige Sachen aufgefallen, die ich Euch erzählen wollte.
Natürlich benutze ich für solche besonderen Anlässe immer alle Primer, die mir zur Verfügung stehen.Über den Eyeprimer habe ich schon vor ein paar Tagen geschrieben und heute geht es um das komplette Gesicht.



Mein Favorit auch hier MK Foundation Primer, denn hier habe ich 29ml mit denen ich lange auskomme und auch wirklich nur ganz wenig brauche. Riecht irgendwie medizinisch, mancht die Haut aber sehr schön weich und glatt und das Make-Up länger haltbar. Ähnlich ist Liss'Velours von agnès b. Hier sind es sogar 30ml, aber die Konsistenz ist etwas flüssiger und somit habe ich immer das Gefühl, zu viel zu benutzen. Der weiche und glättende Effekt ist nicht so stark, wie bei Mary Kay und ich habe trotz "einwirkzeit" oft das Gefühl, das mit die Foundation wegrutscht. Ganz toll finde ich den Instant Anti-Age Effekt Glätter von Maybelline, denn die leicht gummige Konsistenz lägt sich super in große Poren oder verbliebene Akne-Narben. es sind nur 7ml, also recht wenig, aber den benutze ich wirklich nur bei besonderen "Härtefällen" und dann ist es ok. Auch schön ist Refine Pore von Cosmence mit 15ml. Lässt sich wunderbar auftragen und verteilen. Ist geruchsneutral und mattiert auch noch wunderbar. Kiko hat ein Fixierspray fürs Gesicht, das ich mehr bei Shootings oder Hochzeiten benutze, die in irgendeiner Form mit Wasser/Regen zu tun haben... :-) Riecht sehr angenehm und erfüllt seinen Zweck.
Natürlich sind das alles Tools, die ich nicht für mein tägliches Tagesmake-Up brauche! Aber für besonere Make-Up Kreationen finde ich alles super praktisch!
Habt Ihr auch noch besondere Helfer für besondere Looks? Oder habt Ihr jetzt vielleicht mal Lust etwas davon auszuprobieren?

Kuss,

Maya